Hier möchten wir euch unsere Projektgruppen und ihre Tätigkeiten vorstellen.

Security


Unsere Aufgabe ist es, für die Menschen bei der EM der Schulen für die Sicherheit zu sorgen. Bei der Eröffnung waren aufgrund der vielen Besucher insgesamt 27 Security Leute im Einsatz. Heute bei unserem ersten Spieltag sind insgesamt „nur“ 13 Securitys vorhanden, um für die Sicherheit zu sorgen. Dabei sind von den Schülern je 5 Leute dabei, die sowohl gestern wie auch heute im Einsatz sind. Die Security Leute sind immer jeweils 4-5 stunden im Einsatz. Die Zeiten haben die Schülerinnen und Schüler mit den Erwachsenen unter sich ausgemacht.  Uns gefällt es hier so gut, dass wir es bei jeder EM beziehungsweise der WM der Männer 2018 und der WM der Frauen 2019 immer wieder gern machen. Es gab bisher auch keine Vorkommnisse, wo wir hätten eingreifen müssen. Unsere Mitarbeiten stehen an jedem Ausgang und an der Technik, sowie in der ganzen Halle verteilt. Wir haben also alle unsere eigenen Orte zum Aufpassen und es gibt auch keine Patrouillen die hier herum laufen.

Catering /Service


Für die Gruppe Cateringservice waren die Aufgaben Verkaufen und Zubereitung des Essens vorgesehen.

Für die Eröffnungsfeier haben wir einen VIP Bereich mit Chips, Flips, Salzstangen, Minibrötchen, Kuchen und Fingerfood Baguettes vorbereitet. Auch zu trinken gab es leckers - Nichtalkoholische Caipirinha

An den beiden Spieltagen gab es Brötchen, Wasser, Kuchen, Fanta, Würstchen, Croissants und frische Waffeln. Die Arbeitszeit von den Gruppen war von 7:30 - 10:30 Uhr und von 10:30 - 12:30 Uhr . Die Servicegruppen bekommen ihre Lebensmittel, die sie verarbeiten und zubereiten, von Dahlback und aus Spenden von den Eltern, die denen wir uns an dieser Stelle nochmal ganz herzliche bedanken wollen. Die Servicegruppen sind zufrieden mit dem Projekt Fussball EM der Schulen. Vielleicht gibt es auch eine Happy Hour mit verbilligten Preisen, aber dies wollten sie bisher noch nicht fest legen. Kommt einfach vorbei und findet es heraus.

Mediengruppe


Wir sind 22  Leute und müssen Berichte über die WM schreiben. Die Mediengruppe möchten euch informieren mit wichtigen Informationen. Unsere Aufgaben sind es Fotos und Interwies mit den Mannschaften und den anderen Projektgruppen zu machen, aber auch Berichte und Texte zu schreiben für Instagram. Jedes Team hat andere Aufgaben, zum Glück haben alle genug Zeit für ihre Themen. Wir sind in 2 Hälften eingeteilt, die erste Gruppe arbeitet von 8-13 Uhr und die zweite Gruppe von 13-18 Uhr. Wir persönlich finden es gut hier, weil so jeder informiert werden kann.

Die Lehrer Herr Heine und Herr Peschka sind auch ganz freundlich zu uns und wenn wir Hilfe brauchen, sind sie für uns da.

Es macht Spaß hier, man kann hier lernen und sich Tipps holen zu den Themen: Computer, Fußball, Homepage, Instagram, Interviews. Wir freuen uns besonders, wenn wir etwas für Instagram zusammenstellen dürfen und es macht Spaß mit anderen Leuten zusammenzuarbeiten. Manchmal ist es etwas langweilig, nur zu schreiben, dafür waren die Interviews mit den anderen Projektgruppen sehr interessant. Die Woche wurde gut organisiert und jeder hat sich Mühe gegeben und angestrengt, so dass alles geschafft wurde. Wir finden auch, dass die Fußballwoche gut organisiert wurde und dass es jede menge Spaß macht, bei den Fußballspielen zuzuschauen.

Fußball-EM der Schulen 2017