Besonders aufregend war die Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in der Tschäpe-Schule vor allem für einen Spieler aus dem Team Magdeburg, der in seinen 18. Geburtstag reinfeierte. Ansonsten blieb die Nacht aber sehr ruhig. Zwei engagierte Mütter haben uns von ihrem Nachtdienst im Hotel Schule berichtet. Gemeinsam haben sie eine entspannte Nacht mit Kaffee und Kuchen verbracht. „Alles ist gut verlaufen und es gab keine Probleme“ berichten sie.

Trotzdem einige Mädchen mit den Spielern hier her angereist sind gab es bezüglich des Duschens keine Probleme da alles getrennt ist. Die Spieler wahren gegen Mitternacht dann wieder auf ihren Zimmern und lief insgesamt ganz entspannt. Besonders gut war die Aftershowparty in der Nacht vom 26. zum 27. März, es wurde viel getanzt und es war eine super Stimmung.

von Fabian Oestreich

Neues aus der Nacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fußball-EM der Schulen 2017